Calcium (Ca) ... der wichtigste Mineralstoff

Die Stoffwechselfunktion von Calcium (Ca) ist von wesentlicher Bedeutung bei der Übertragung von Nervenimpulsen. Dadurch wird der Herzmuskel optimal gesteuert bzw reguliert (Herzschlag).

Auch jede andere Muskelbewegung kann reibungslos sowie schmerzlos ablaufen (Kontraktion / Expansion) wenn der Organismus mit ausreichend Calcium versorgt ist.

Eine weitere wichtige Eigenschaft von Calcium nimmt entscheidenden Einfluss auf die Härte von Zähnen, Fingernägel und Knochen - diese werden durch Calcium mineralisiert und gehärtet. So wird das gesamte Skelett gestärkt und es ist eine optimale Vorbeugung gegen Knochenbrüche.
Calcium wird vor allem in den Knochen und Zähnen gespeichert. Auch als Vorrat für schlechte Zeiten - wenn also der Körper zu wenig Mineralstoffe bzw zu wenig Calcium bekommt.

Ein Mangel macht sich sofort bemerkbar indem die Knochendichte abnimmt. Damit verbundenen sind Knochenbrüche speziell bei älteren Menschen aber auch Karies, Zahnausfall bei Schwangeren.

In der Schwangerschaft wird das ungeborene Kind von der Mutter mitversorgt. Schwangere Frauen haben deshalb oftmals Zahnprobleme durch Calciummangel. Dabei wird Ca dem Skelett entzogen weil es an anderer Stelle gebraucht wird. Zähne und Knochen werden entmineralisiert.

Calcium-Mangel / Therapie:

  • Muskelkrämpfe, Herzklopfen, Muskelzucken, Fibromyalgie
  • Schlaflosigkeit und Nervosität
  • Rücken-, Wirbelsäule- und Knochenverformungen an den Beinen
  • Bluthochdruck
  • Osteoporose, zu geringe Knochendichte
  • Knochenbrüche, Zahnausfall, Karies
  • Schmerzen und Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation

Calcium-Versorgung / Dosierung:

Vollmilch und Milchprodukte wie zum Beispiel Hartkäse enthalten viele Mineralstoffe.

Um den Calcium-Bedarf mit Milch zu decken muss man täglich etwa 1,5 Liter Milch trinken - oder etwa 150g Hartkäse täglich essen.

Dies entspricht der optimalen Zufuhr von rund 1000mg bis 1500mg Ca pro Tag.

Die gleiche Wirkung kann mit Nahrungsergänzung erreicht werden (veg. Kapseln).

wichtige Info:

Damit Calcium in den Knochen eingelagert werden kann muss der Körper erst mal über ausreichend Vitamin D verfügen. Ohne Vitamin D ist der Organismus nicht in der Lage, den Mineralstoff Ca zu speichern.

Zur besseren Calcium-Aufnahme muss aber auch Magnesium (Mg) vorhanden sein. Dadurch wird eine übermäßige Ca-Ausscheidung verhindert.

Calcium bringt also nur dann den gewünschten Effekt, wenn auch genügend Magnesium und Vitamin D vorhanden ist.

Mineralstoffe und Vitamin D
in Premium-Qualität
Calcium + Magnesium
veg. Kapseln
Calcium + Magnesium Kapseln
Inhalt je Kaps.
167mg Ca + 83mg Mg
Vitamin D3
veg. Kapseln
Vitamin D3 1000 IE
Inhalt je Kaps.
1000 IE D3
Merke: Der Körper kann Calcium nur dann gut aufnehen wenn er mit Magnesium und bioverfügbarem Vitamin D versorgt ist. Bitte kaufen Sie keine minderwertigen Produkte - diese können die Organe schädigen!


copyright © Vitaltreff.net / Mineralstoffe