Naturheilkunde für Menschen ... Vitaltreff.net


Ich bitte alle Besucher meiner Website diese Seite zu lesen. Danach wird es Ihnen leichter fallen, meinen Argumenten auf allen weiteren Seiten zu folgen - vielen Dank dafür. Ich wünsche Ihnen eine gute Unterhaltung in der wundersamen Welt der Vitalstoffe.

Werner J. Pinter

Naturheilung - Naturheilkunde


Naturheilung










Spurenelemente
Naturheilung wurde bereits vor vielen tausend Jahren erfolgreich eingesetzt. Das enorme Wissen beruhte auf Erfahrung mit den verschiedensten Natursubstanzen (Heilkräuter, Säfte, Wurzeln, etc.)

Dieses Wissen wurde mündlich an die folgenden Generationen weiter gegeben und immer wieder erweitert, verfeinert, verbessert.

Natürlich hatten die Menschen dieser Zeit keine Ahnung von Vitaminen, Aminosäuren, Mineralstoffen. Das war auch nicht nötig, denn sie handelten instinktiv - quasi aus dem Bauchgefühl wussten sie, was ihrem Körper gut tat.

Man kann das mit dem tierischen Instinkt vergleichen: Wenn ein Hund die Wahl hat zwischen Dosenfutter und einem Stück Fleisch - was würde er wohl zu erst essen?

Damals gab es noch keine chemischen Konservierungsmittel, keine Schulmedizin, keine künstlichen Präparate welche die Organe der Menschen vergiften.

Natürliche Substanzen wurden verwendet um Krankheiten zu heilen. Später wurde, ausgehend von der Naturheilung, eine eigenständige Wissenschaft entwickelt - die Naturheilkunde. Kurz gesagt:
Krebs - natürliche Heilung
garantiert
pharma-unabhängig

Buch Natürliche Krebsheilung
Naturheilung schafft ein Gleichgewicht aller Vitalstoffe
im Körper und entwickelt starke Selbstheilungskräfte




Natürliche Ernährung ist eine Lebensphilosophie
die uns vor jeder Krankheit schützt
Naturheilkunde
 Was macht gesund?

Zweifellos ist der menschliche Körper ein Produkt von Mutter Natur. Niemand anders als die Natur selbst kann sicher stellen, dass wir gesund bleiben.

Ein gesunder Körper hat alle Nährstoffe und Vitalstoffe in ausreichender Menge und im richtigen Verhältnis von Mutter Natur bekommen. Eine natürliche ausgewogene Kost verhindert Krankheiten.

Durch die Versorgung mit natürlichen Stoffen wird die Gesundheit aufrecht erhalten und der Körper ist in perfekter Balance. Über die Nahrung bekommen wir Energie. Wenn der Körper die richtige Nahrung bekommt, dann bedankt er sich dafür mit einem langen gesunden Leben.
Ballaststoffe
 Was macht krank?

Unser Körper fällt aus dem Gleichgewicht wenn er die falsche Nahrung bekommt. Ein System voller Harmonie verliert die Balance wenn Vitalstoffe fehlen. Dann werden wir krank.

Wir essen schädliche Substanzen wie zB Zusatzstoffe in Fertigprodukten und Getränken. Gleichzeitig leiden wir unter einem Mangel an anderen Substanzen die für den Körper lebenswichtig sind. Gesundheitliche Störungen entstehen nur dann, wenn die innere Balance aus dem Gleichgewicht gerät.
natürliche Heilung
 Krankheit = Vitalstoff-Mangel

Für das Entstehen einer Krankheit ist immer ein Mangel an grundlegenden Substanzen mitverantwortlich. Weil dem Körper etwas bestimmtes fehlt können nun verschiedenste Mikroben das innere Gleichgewicht stören. Viren, Bakterien und andere Parasiten sowie Umweltgifte können nicht effektiv abgewehrt werden.

Naturheilmethoden versorgen die Körperzellen mit natürlichen Nährstoffen. Der Körper bekommt genau das, woran es ihm mangelt. So wird die innere Balance wieder hergestellt und die Heilung eingeleitet. Die Ursache des Problems wird beseitigt.

Mit Medikamenten werden nur die Symptome behandelt jedoch nicht die zu Grunde liegenden Ursachen. Eines dürfte wohl jedem klar sein:
Wer an Kopfweh leidet, hat keinen Aspirinmangel
Ballaststoffe Vitamine Andererseits können auch Krankheiten entstehen wenn sich im Körper etwas befindet das dort nicht hin gehört. Mit Hilfe der Naturheilkunde werden diese körperfremden Substanzen u. Gifte mit natürlichen Mitteln ausgeleitet. Der Organismus wird entgiftet. Mutter Natur stellt dafür die wirkungsvollsen Heilmittel bereit.

Die Naturheilkunde zeigt, wie alle Organe ohne Nebenwirkungen heilen und gesund bleiben. Das Gleichgewicht wird wieder hergestellt und sorgt für ein gesundes langes Leben. In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern, daß sie für sich selbst die richtigen Entscheidungen treffen.

Sicherheit und Heilkraft von Vitaminen ... Vitaltreff.net



Naturheilkunde








Omega 3 Vitaltreff








Vitamin C








gesunde Vitamine








Spurenelemente Vitalstoffe








gesunde Mineralstoffe

1. Worum sich alles dreht ...

Bevor man über Sicherheit und Effizienz spricht, sollte man die Vitamine aus marktwirtschaftlicher Sicht betrachten. Immer mehr Menschen wollen ganz bewusst ein gesundes Leben führen. Großen Teilen der Bevölkerung ist bereits klar geworden, dass in der heutigen Ernährung nahezu keine Vitalstoffe vorhanden sind.

Die Nachfrage ist daher stark ansteigend und es hat sich ein riesiger Markt entwickelt. Von Seiten des Gesundheitssystems wird immer wieder behauptet, daß Vitamine in hohen Dosierungen dem Körper Schaden zufügen können. Aus der Sicht dieser Leute sind hochdosierte Vitamine eine verschreibungspflichtige Medizin.

Man könne es nicht verantworten, dass sich jeder selbst seinen eigenen Vitamincocktail verabreicht ohne Absprache mit einem Arzt. Daher ist der private Handel von frei verkäuflichen, hochdosierten Vitaminpillen in vielen Ländern gesetzlich verboten (darunter auch Deutschland u. Österreich).

Apotheken dürfen jedoch hochdosierte Vitaminkapseln bereit stellen - hochpreisig - oder auf ärztliche Verordnung zu Lasten der Krankenkassen - zu Gunsten der Medizin-Chemie-Industrie.

Günstige Privatanbieter sind vom Markt gesetzlich ausgeschlossen - sie dürfen auch keine Aussagen über die heilende Wirkung von Vitaminen machen - das darf nur die Chemie-Industrie - obwohl es sich um die selben Wirkstoffe der Naturheilung handelt.

In Ländern wo nur niedrig dosierte Vitaminpräparate frei verkäuflich sind haben diese Konzerne ihren Willen bereits per Gesetz erfüllt bekommen - die Kassen klingeln kräftig - ausgenommen in den Niederlanden, USA, etc.

Zur Zeit dürfen Privatpersonen günstige hochdosierte Vitamine für den Eigenbedarf aus anderen EU-Ländern noch kaufen - zB den Multivitamin-Komplex. Doch auch hier wird mit Hochdruck daran gearbeitet, um diese Lücke zu schließen.

Von der Pharma-Industrie finanzierte "Gesundheits-Lobbyisten" bringen immer wieder neue Vorschläge für Gesetze in diese Richtung welche dann von "Politikern" - sogenannten "Volksvertretern" - bereitwillig abgesegnet werden - vielleicht aus Unwissenheit, Ignoranz, Dummheit? - oder aber aus finanziellen Interessen? (Korruption?) - möglicherweise lockt ein toller Posten im Aufsichtsrat eines Konzerns nach der polit-Karriere? - wer weis das schon? Jedenfalls gibt es massenhaft Beweise dafür, dass Ex-Politiker heute von Pharma-Konzern bezahlt werden.

Unter dem Vorwand der Harmonisierung sollen in Zukunft alle Länder diesen strengen Auflagen folgen. Somit ist der Weg für einen sehr profitablen Vertrieb über die Apotheken geebnet.

Es ist also eine Frage des Geldes. Big Pharma nutzt seinen Einfluss auf die "Gesundheitspolitik" um seine Geldgier zu befriedigen. Die überteuerten Preise für extrem giftige Medikamente bezahlen die Patienten.

2. Sicherheit der Vitamine ...

Unser Gesundheitswesen will nicht, dass wir eigenmächtig hochdosierte Vitamine verwenden. Das ist angeblich nicht sicher. Deshalb wurden restriktive Massnahmen ergriffen. Man bekommt nur niedrig dosierte Vitaminpräparate im freien Handel. Diese bringen jedoch nicht viel. Es hat zB eine Karotte mehr bioverfügbares Beta-Karotin als eine ganze Packung des selben Wirkstoffes aus dem Supermarkt.

In den letzten 5 Jahrzehnten wurde anhand von unabhängigen Forschungen der Orthomolekularmedizin sowie der Toxikologie eindeutig nachgewiesen, dass Überdosierungen von Vitaminen die zu Vergiftungen führen würden, in der Praxis nahezu unmöglich sind. In den USA (freier Handel) ist kein einziger Fall bekannt, wo ein Mensch an einer Überdosierung von Vitaminen gestorben wäre.

Ganz anders sieht es aus in Sachen Medikamente aus der Apotheke bzw Medizin im Krankenhaus und frei verkäufliche Schmerzblocker. In den USA sterben definitiv jedes Jahr etwa 7,6% der Bevölkerung an pharmazeutischer Medizin (Ärztefehler mit eingerechnet).

Sehr bekannte Schmerzmittel die vor allem gegen Kopfweh eingesetzt werden sind frei verkäuflich und haben einen enormen Anteil an dieser hohen Sterberate.

Die ´Welt am Sonntag´ schreibt folgendes: "58.000 Todesfälle in Deutschland jährlich durch Medizin" und beruft sich dabei auf klinische Studien an der Universität Hannover.

    Hier noch mal ein direkter Vergleich
Vitamine:
Keine Sterbefälle registriert - niemand stirbt an Vitaminen.
Medikamente + Ärztefehler:
58.000 Sterbefälle in Deutschland pro Jahr. In De., Österr. und der Schweiz sterben jährlich etwa 65.000 Menschen an den Folgen der Medikamente.
    Was ist also sicherer? ... Vitamine oder Medikamente?


Naturheilkunde








Naturheilung








Heilung mit Vitaminen








natürliche Heilung

3. Heilkraft, Wirkung, Nebenwirkungen der Vitamine

Das Vitamine sicher sind ist ja wohl zweifelsfrei wissenschaftlich erwiesen - von unabhängigen Spezialisten. Nur einige "Wissenschaftler" behaupten noch das Gegenteil - vielleicht weil deren Luxusurlaub von bestimmten Konzernen bezahlt wird?

Doch wie steht´s mit der Heilkraft? Es wäre doch unsinnig, die Naturheilung zu bemühen wenn am Ende keine Wirkung heraus kommen würde.

Auch in dieser Sache sind Vitamine der herkömmlichen Schulmedizin weit überlegen. Im Bezug auf Herstellung, Wirkung, Nachhaltigkeit und Nebenwirkungen sind bioverfügbare Vitamine unschlagbar effektiv.
  • Herstellung:
    Die Herstellung der Vitamine wird von Mutter Natur erledigt. Bei richtiger Pflege wächst alles von ganz alleine in BIO-Qualität. Medikamente können das nicht.

    - ohne Herbizide
    - ohne Insektizide
    - keine giftigen Abfallprodukte
    - keine Tierversuche
    - reinste Natur

  • Nachhaltigkeit:
    Auch dieser Punkt geht deutlich an die Vitamine. Alle Wirkstoffe wachsen immer wieder nach und müssen nicht chemisch erzeugt werden. Auch die positiven Effekte im Körper sind nachhaltig weil über die Nahrung ständig alle Vitalstoffe zugeführt werden.

    - keine Umweltverschmutzung
    - keine Konservierungsstoffe
    - dauerhafter Genuss = dauerhafte Gesundheit

  • Wirkung / Heilkraft:
    Bei extremen Vitaminmängeln setzt die positive Wirkung etwas verspätet ein weil ja zuerst die Depots im Körper gefüllt werden müssen. Ist jedoch der Organismus optimal versorgt, dann gewinnt das Immunsystem jeden Kampf.

    - sofortige Wirkung bei optimaler Versorgung
    - dauerhafte Wirkung bei sinnvoller Ernährung
    - keine Verluste durch Gewöhnungseffekte
    - oder Resistenzen

  • Nebenwirkungen:
    Selbst hochdosierte Vitamine erzeugen keine negativen Wirkungen. Bei exorbitanten Überdosierungen können Nebenwirkungen wie zB kurzzeitiger Durchfall etc. auftreten.

    - Sicherheit auch bei hohen Dosierungen
    - keine Nebenwirkung bei venünftiger Dosierung


Gesunde Vitalstoffe







natürlich Heilen

4. Naturheilkunde vs. Schulmedizin

Die natürliche Evolution stellt das Immunsystem des menschlichen Körpers seit mehr als 4 Millionen Jahren auf den richtigen Umgang mit Vitaminen und Mineralstoffen ein. Schon so lange Zeit werden unsere Organe von der Natur auf Selbstheilung durch Vitalstoffe optimiert. Da ist es, im Falle einer Krankheit, doch nur logisch einmal nachzusehen, ob ein Mangel vorliegt - oder ist dieser Gedanke zu abwegig?

Die "alleswissenden" Herren in den weißen Kitteln wollen das scheinbar nicht akzeptieren. Zum Teil aus Profitgier wollen diese Leute uns ihre giftige Chemie mit den verheerenden Nebenwirkungen verabreichen. Diese Nebenwirkungen kommen oftmals schleichend. Sie machen sich zumeist erst nach Jahren oder Jahrzehnten durch Organschäden bemerkbar.

Viele dieser "weißen Kitteln" bestreiten die Heilkräfte von Vitaminen und warnen sogar vor ihrer Toxizität - gerade so, als würde uns die Natur krank machen.

Sie behandeln Symptome - anstatt deren Ursachen mit Vitalstoffen zu heilen. Nach einigen Jahrzehnten der Scheuklappenforschung meinen sie nun, dass sie klüger sind als die Natur selbst. Doch genau durch diese "Klugheit" haben wir heute multiresistente Bakterienstämme und viele andere Plagen die wir nicht mehr los werden ...

... stimmt eigentlich nicht ganz! Es gibt ein natürliches Antibiotikum mit 100% Wirkung gegen multiresistente Bakterien wie zB MRSA - ohne Nebenwirkungen - doch das steht im Vitaltreff auf dieser Seite.

Die brisante Anleitung zu Ihrer Krebsheilung
natürliche Krebs-Heilung ... garantiert pharma-unabhängig
Krebs heilen natürlich


copyright © Vitaltreff.net / Naturheilkunde
Naturheilung mit Vitaminen